Das naturräumlich, touristische Entwicklungskonzept soll die bisher getrennt liegenden Bereiche

  • Marina Bingum,
  • Bingumgaste,
  • Einhaus,
  • Flächenpoolgebiet Coldam,
  • Kunstzentrum Coldam

im Rahmen der Naherholung unter den Stichworten

  • Wasser (Ems, Marina, Gäben),
  • Naturerlebnis (Heckrinder, Koniks, Hammrich, Naturnähe),
  • Kunst und Kultur (Kunstzentrum Coldam)
  • Historie (Ziegeleigarten, Runddorf, Warft)

für die Leeraner Bevölkerung und deren Besucher sichtbar, nutzbar und erlebbar machen. Dazu ist vorgesehen, die unterschiedlichen Bereiche wie die Marina Bingum, das Flächenpoolgebiet Coldam, das historische Runddorf Bingumgaste und das Kunstzentrum Coldam durch Wegesysteme zu verbinden und für den Besucher besser erkenn- und nutzbar zu machen.